Über den Künstler


Akademischer Maler - Zeichner

Helmuth Gräff, "Matthias-Laurenz träumend", Federzeichnung, 1985/86
Helmuth Gräff, "Matthias-Laurenz träumend" (1985/86)

1984

 

Geboren am 19. Juli in eine alte, global verbreitete Familie von religiös, gesellschaftspolitisch sowie kulturell motivierten Freidenkern, als auch in der Landwirtschaft und im Handwerk Tätigen. Sohn des akademischen Künstlers und Dichters Helmuth Gräff und Martina Maria Gräff (geb. Gach), Kunstprofessorin am Sacre Coeur Wien. Aufgewachsen in St. Leonhard am Hornerwald, Gars am Kamp und Wien resp. Wien-Nussdorf in einem teils "post-hippieartigen" Flair.

1987

 

Beginn der intensiven zeichnerischen Tätigkeit im Atelier des Vaters und mit der Mutter in St. Leonhard am Hornerwald wobei tausende Blätter, hauptsächlich von Urwaldszenerien bevölkert, entstanden sind.

"Bildnis Rudolf Gräff", Ölkreiden
"Bildnis Rudolf Gräff"

1996/97

 

Beginn der erneuten, aber noch sporadischen, Auseinandersetzung mit der Zeichnung anhand der Techniken Tusche, Bleistifte, Kugelschreiber, Wasserfarben sowie Ölkreiden

 

"Opas Werkstatt", Bleistifte
"Opas Werkstatt"

2000

 

Stadium der kontiunierlichen Beschäftigung mit der Kunst in Form von Zeichnung, Grafik und kolorierten Arbeiten auf Papier

Empfehlungsschreiben von akademischer Maler Prof. Mag. art. Bernhard Hollemann, 2013
Empfehlungsschreiben von Bernahrd Hollemann (2013)

2001

 

Sommerakademie bei akademischen Maler Prof. Bernhard Hollemann in Geras (alljährlich bis 2004)

 

Studium am St. Pöltner Privatkolleg (nachmalige Privatuniversität) New Design Centre (NDC) in Illustration und Grafik. Trotz der 17 Jahre erfolgte die Aufnahme durch den Leiter Mag. Barry John Hewson 

Beim Malen an der Universität am Triptychon "Einklang aller Naturlebewesen" (2005/06)
Beim Malen am ersten Triptychon "Einklang aller Naturlebewesen" (2005/06)

2002

 

Erste Schritte in der Ölmalerei seit dem Kleinkind- und Kindesalter

 

Verlust der Kunstwerke und privaten Gegenstände beim Kamphochwasser

 

Beginn des Magisterstudiums an der Wiener Universität für Angewandte Kunst in der Meisterklasse für Malerei bei akad. Maler Univ.-Prof. Wolfgang Herzig

Isolde und Ernst Hiesmayr, Doppelportrait von Matthias Laurenz Gräff
Doppelportrait Ehepaar Hiesmayr

2003

 

Portraitserie über den väterlichen Freund, den Architekten und emeritierten Rektor der TU Wien, Univ.-Prof. DI Dr. Ernst Hiesmayr  -        "650 Jahre Universität Wien"

 

Druckgrafikkurs bei Prof. Arthur Redhead in Geras (sowie 2004)

2007/08

 

Eine von den Verantwortlichen und Beteiligten zugesagte Anstellung als Universitätsprofessor/Lehrender an der St. Pöltner Privatuniversität New Design University (NDU) im Bereich der Zeichnung und Grafik verfiel aufgrund eines neuen Universitätsrektors

"VIVO", 150x160 cm, Gemälde aus der Diplomserie
"VIVO", Gemälde aus der Diplomserie

2008

 

Diplom zum Magister artium (Mag. art.) mit der Berufsbezeichnung Akademischer Maler. Betreuer: ao. Univ.-Prof. Mag. art. Heribert Just. Diplomtitel: "Weltaussenschau-Weltinnenschau"

 

Selbständig als Künstler mit Atelier in St. Leonhard am Hornerwald tätig

 

Zivildienst beim Roten Kreuz Gars / Horn

Weltrotkreuztag auf Stift Göttweig, Rotkreuzpräsident Willi Sauer und Matthias Laurenz Gräff mit dem Rotkreuzwein, Mai 2012
Rotkreuzpräsident Willi Sauer und Gräff am Weltrotkreuztag, Stift Göttweig (2012)

2009

 

Ehrenamtlicher Rettungssanitäter beim Roten Kreuz Gars am Kamp resp. Horn sowie ab 2011 Rot Kreuz-Funktionär im Offiziersrang (Ortsstellenleiter-Stellvertreter Rk Gars am Kamp sowie Bezirksstelle-Funktionär Horn; bis 2015)

Matthias Laurenz Gräff mit Ernest kienzl, Präsident des St. Pöltner Künstlerbundes, und Thomas Pulle, Direktor des Stadtmuseum St. Pölten mit der Preisurkunde. Foto St. Pöltner Künstlerbund
Preisverleihung durch den Museumsdirektor und den Künstlerbundobmann im Stadtmuseum St. Pölten

2010

 

Beginn des Lebens mit Georgia Kazantzidu ("Puppi"); Färbung des allegorischen Werkes vom Thema der eigenen Sehnsüchte und des Erlebten in eine intensivierte erotisch-musenlastige Sicht

 

Adolf Peschek Puplikumspreis für das Gemälde "Großes Stillleben mit Elephant und Muschel", 64. Jahresausstellung des St. Pöltner Künstlerbundes

Präsentation der Weinetikette, RK Nö GF Peter Kaiser, Matthias Laurenz Gräff, Innenminister Wolfgang Sobotka, NR Anna Höllerer, RK Nö Präsident Willi Sauer, RK Nö Vizepräsident Leopold Rötzer
Weltrotkreuztag 2012. Präsentation der Weinetikette mit Matthias Laurenz Gräff, Innenminister in spe Wolfgang Sobotka, Rotkreuzpräsident NÖ Willi Sauer

2012

 

Auftrag für die Gestaltung der Weinetikette für den niederösterreichischen Rot Kreuz Wein, welche am Weltrotkreuztag (Henri-Dunant-Tag) auf Stift Göttweig durch das Land Niederösterreich und dem niederösterreichischen Roten Kreuz präsentiert wurde

Georgia Kazantzidu und Matthias Laurenz Gräff (zentral) mit der Mojo Blues Band um Erik Trauner  und Siggi Fassl und den Garser Bürgermeister Martin Falk
Gruppenfoto mit der Mojo Blues Band

2013

 

Gemeinsam mit Georgia Kazantzidu Veranstaltung eines Konzerts der Mojo Blues Band, der bekanntesten Bluesformation Österreichs, in Gars am Kamp

Matthias Laurenz Gräff mit den beiden Garser Bürgermeister, Falk (Gars am Kamp) und Strahllechner (Gars am Inn) und der Städtepartnerschaftsurkunde. Foto NÖN Horn
Städtepartnerschaft. Gräff mit den beiden Bürgermeistern

Überreichung des offiziellen "Partnerschaftsgemäldes" an Gars am Inn anlässlich der Städtepartnerschaft Gars am Kamp - Gars am Inn (Bayern, Deutschland)

 

Gründungsmitlied und 1. Obmann des weltweit tätigen Vereines "Familienverband Gräff-Graeff, Historie-Gegenwart-Zukunft e. V."

 

Gastprofessor für Bildnerische Erziehung am Wiener Privatgymnasium Sacre Coeur

Matthias Laurenz Gräff und Georgia mit dem Mittelteil der Gemäldeserie zum Garser Wein. Foto Copyright by Rupert Kornell, NÖN Horn
Gräff und Georgia Kazantzidu dem Mittelteil des Garser Wein

2014

 

Auftrag einer dreiteiligen Gemäldeserie für die Etiketten des "Garser Wein 2014", welche  "offiziell" aufgrund der Darstellung von Gräffs Muse Georgia und aus geringem Kunstverständnis mit Zensur belegt wurde

Familienmitglieder mit dem jungen Schlossherren Alexander Bardeau vor Schloss Kornberg
Familienmitglieder mit Schlossherr Bardeau auf Schloss Kornberg

Organisaton eines weltweiten Familienreunionstreffen "530 Jahre Graeff" auf dem "Von Graben/(De) Graeff"-Schloss Kornberg in der Steiermark

Matthias Laurenz Gräff, Anita Hohenberg und Georgia Kazantzidu
Matthias Laurenz Gräff, Anita Hohenberg und Georgia Kazantzidu

Persönliche Einladung zu der Gedenkfeier "100 Jahre Attentat in Sarajewo" auf Schloss Artstetten mit Anita Hohenberg, Urenkelin des ermordeten Thronfolgers Franz Ferdinand von Österreich und Sophie von Hohenberg

Ihre Exzellenz, die Botschafterin der Hellenischen Republik (Griechenland) in Wien, Frau Chryssoula Aliferi, Matthias Laurenz Gräff und Georgia Kazantzidu
Botschafterin Chryssoula Aliferi mit Gräff und Georgia Kazantzidu

Empfang in der griechischen Botschaftsresidenz zu Wien. Überbringung des Gemäldes "Achilleion auf Korfu" an I. E., die Botschafterin der Hellenischen Republik, Frau Chryssoula Aliferi

Regina Waldum, I. E. die Botschafterin Griechenlands in Wien - Frau Chryssoulla Aliferi, Georgia Kazantzidu, GGR Gerald Steindl, Maria Elena Kyriakou - griechische Eurovision Song Contest Sängerin 2015, Matthias Laurenz Gräff, Foto, Martin Kalchhauser
Gruppenfoto mit ua der Botschafterin, Maria Elena Kyriakou und Gräff

Gemeinsamer Empfang der griechischen Eurovision Song Contest Sängerin Maria Elena Kyriakou mit der Botschafterin, I. E. Frau Chryssoula Aliferi, in der griechischen Botschaftsresidenz zu Wien

Franz Schager, Georgia Kazantzidu, Nick Simper (Deep Purple Gründungsmitglied) und Matthias Laurenz Gräff, Reigen, Wien. Foto Peter Brkusic
Franz Schager, Georgia Kazantzidu, Nick Simper und Matthias Laurenz Gräff

Künstlertreff mit Nick Simper, dem Gründungsmitglied der Hardrockband Deep Purple, und Gemäldeüberreichung an den englischen Musiker im Reigen, Wien

Garser Wein 2016, Winzer, Nationalrat Werner Groiß, Matthias Laurenz Gräff, Winzer, Nö Weinprinzessin, Winzer, Nö Weinprinzessin, Weinpate Generaldirektor Hubert Schultes, Pater Michael Hüttl, Bürgermeister Martin Falk, Copyright Reinhard Podolsky
Gruppenfoto mit ua Nationalrat Werner Groiß, Gräff, NV-Generaldirektor Huberrt Schultes und Bgm. Maertin Falk

2016

 

Auftrag einer dreiteiligen Gemäldeserie für die Etiketten des "Garser Wein 2016" anlässlich 10 Jahre Garser Wein beim "Weinfest '16" 

Wahlempfehlung für Alexander van der Bellen gegen den freiheitlichen Gegenkandidaten
Wahlempfehlung Alexander van der Bellen

Mitglied im Personenkomitee von Alexander van der Bellen anlässlich der Bundespräsidentschaftswahl gegen den freiheitlichen Kandidaten

Matthias Laurenz Gräff, Don Airey, Georgia Kazantzidu
Matthias Laurenz Gräff, Don Airey, Georgia Kazantzidu

2017

 

Künstlertreff mit Don Airey, dem Keyboarder von Deep Purple (vormals Rainbow, Black Sabbath, Ozzy Osbourne, Jethro Tull ... Eurovision-Song-Contest - Gewinner mit "Love Shine A Light"), Carl Sentance (Sänger von Nazareth, Persian Risk und der Don Airey Band) und Laurence Cottle (Bassist der Don Airey Band; vormals Black Sabbath, Tom Jones, Eric Clapton, Brian Eno...) sowie Gemäldeüberreichung an Don Airey im Reigen, Wien